Cosynus Classic trifft Leica Camera

66 automobile Klassiker starten am 15. Juni in der Klassikstadt und sind mittags zu Gast im Leitz-Park




Am Samstag, den 15. Juni, schwenkt das Darmstädter IT-Unternehmen COSYNUS zum neunten Mal die Start- und Zielflagge für Legenden der Automobilgeschichte. Insgesamt werden 66 Old- und Youngtimer starten, darunter Schmuckstücke der Marken VW, Opel, BMW, Mercedes und Porsche. Britische Klassiker wie Jaguar, Triumph, MG und Rolls-Royce fehlen ebenso wenig wie italienische Alfas und Ferraris sowie amerikanische Chevrolets und Ford Mustangs. Los geht es um 9:30 Uhr morgens in der Klassikstadt in Frankfurt. Zuschauer können dann ab 12 Uhr zusehen, wie das rollende Museum im Leitz-Park in Wetzlar eintrifft. Bei dem Mittagsstopp im Leitz-Park, gibt es für Teilnehmer und Zuschauer viel zu entdecken. Zum Beispiel die Leica Galerie mit der aktuellen Ausstellung des bekannten Musikers und Fotografen Lenny Kravitz sowie die Leica Erlebniswelt, in welcher die Teilnehmer mehr über die Geschichte und die Manufaktur der Leica Kamera erfahren können. All dies ist nur ein Teil von dem, was der Campus und die gegenüberliegende Leica Welt zu bieten hat. „Der einzigartige Erlebnis- und Inspirationsort mit modernster Architektur ist eine außergewöhnliche Location, welche nicht nur das diesjährige Highlight, sondern auch einer der schönsten Mittagsstopps aller bisherigen Ausfahrten ist“, so Michael Reibold, Geschäftsführer von Cosynus. „Leica und schöne Automobile verbindet Ästhetik und Technik, daher passen sie perfekt zusammen“, ergänzt Marc Baumüller, Geschäftsführer von Klassikprojekt, der die Rallye gemeinsam mit Cosynus organisiert.

Die COSYNUS Classic ist eine der größten Veranstaltungen für historische Fahrzeuge im Rhein-Main-Gebiet und als entspannte Ausfahrt mit unterhaltsamen Aufgaben und Sonderprüfungen konzipiert. Die etwa 200 km lange Strecke führt dieses Mal von der Klassikstadt aus durch den Taunus nach Wetzlar, wo die Mittagsrast stattfinden wird. Von dort geht es östlich wieder zurück nach Frankfurt, wo die ersten Fahrzeuge ab 16 Uhr im Ziel in der Klassikstadt erwartet werden. Weitere Informationen, den Zeitplan sowie die Adresse des Veranstaltungsortes finden Interessierte. Oder verfolgen Sie die Veranstaltung via Instagram.

Über die COSYNUS GmbH

Die COSYNUS GmbH hilft Menschen effektiv zu kommunizieren, einfach auf Informationen zuzugreifen und diese schnell auszutauschen. Lösungen und Services von COSYNUS ermöglichen integrierte Kommunikation in Geschäftsanwendungen sowie mobiles Arbeiten mit Smartphone und Tablet-Computer. Die private und berufliche Kommunikation sowie der Informationsaustausch werden damit vereinfacht. Die COSYNUS GmbH wurde 1993 in Darmstadt gegründet und betreut heute über 25.000 Anwender in mehr als 1.500 kleinen und mittelständischen Unternehmen europaweit. Mobile Anwendungen und Apps von COSYNUS werden mittlerweile auf über 20.000 Smartphones und Tablets mit Apple iOS oder Google Android genutzt. www.cosynus.de

Über Klassikprojekt

Die Beratungsgesellschaft unterstützt seit 2014 Unternehmen dabei, neue Nutzungen für besondere Immobilien zu entwickeln und umzusetzen. Dabei verbindet Klassikprojekt automobilen Lifestyle und Industriekultur auf unterschiedliche und einmalige Art und Weise. Zu den von Klassikprojekt betreuten Immobilien zählen etwa die „MOTORWORLD Zeche Ewald | Ruhr“ in einer stillgelegten Zeche im Ruhrgebiet und die „MOTORWORLD Köln | Rheinland“ auf dem ehemaligen Flughafen Butzweilerhof in Köln. Das Unternehmen entwickelt neue Projekte überall in Deutschland und konzipiert, vermarktet und realisiert Oldtimer-spezifische Veranstaltungen wie die „MOTORWORLD Classics Berlin“, die als erste große Oldtimermesse in der Hauptstadt 2015 ihre Premiere feierte und seitdem jährlich stattfindet. www.klassikprojekt.com