Über 40 Fahrzeuge kommen unter dem Hammer

Großer Saisonabschluss am 14. Oktober mit Aktionen für Groß und Klein sowie mit No-Reserve-Auktion – Gelegenheit für Oldtimer- und Youngtimer-Schnäppchen

Am 14. Oktober 2018 lädt die Klassikstadt zum letzten Sonntagstreff für dieses Jahr ein. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es dann wieder Fahrzeuge und Motorräder aus allen Epochen der Automobilgeschichte zu bestaunen. Highlight des Saisonabschlusses ist eine No-Reserve-Auktion wie sie es beim Saisonstart im April bereits gegeben hat. Perlick Industrieauktionen versteigert um 14 Uhr über 40 Youngtimer und Oldtimer – Interessenten haben hier wieder eine gute Gelegenheit für Schnäppchen. Mitbieten darf jeder.

Was die Besucher beim Abschluss der Oldtimersaison sonst noch erwartet: Glinicke Classic Cars lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein. Das Alpine Center Frankfurt bietet Probefahrten im neuen Alpine A110 an und Quick Reifendiscount bringt für die kleinen Besucher eine historische Schiffsschaukel mit. Meyer Catering & Service sowie die Werkskantine sorgen für das kulinarische Wohl. MainLichtblick e.V. ist mit einer Tombola vor Ort und verkauft den Klassikstadt-Kalender 2019 mit Fotos von Oliver Selzer. Mit dem Erlös erfüllt der Frankfurter Verein schwer kranken Kindern Herzenswünsche.

Wie bei den Sonntagstreffs üblich, stellt der fachkundige Moderator Bernd Schultz jedes klassische Fahrzeug bei der Einfahrt dem Publikum vor, wobei der Innenhof den Motorrädern, Oldtimern und Sportwagen vorbehalten ist. Für Fahrzeuge mit Baujahr 1955 oder älter reserviert die Klassikstadt vorab gerne Parkplätze.

Von der Ente bis zum Ferrari: Eine Vielfalt an Automobilen wird versteigert

Eines der hochwertigsten Versteigerungsobjekte ist dieses Mal ein Ferrari Testarossa (Erstzulassung 1988). Weitere Fahrzeuge, die u.a. im Angebot sind: zwei VW Käfer Cabriolets und zwei Kübelwagen, ein VW T1Camper von 1967 sowie zwei VW T2 Busse, über zehn Porsche-Modelle, drei Mercedes-Modelle sowie ein BMW M3 aus dem Jahr 1989. Mit zwei Jaguars, einem Rolls Royce Silver Shadow II und einem Lotus Esprit Turbo sind drei englische Automarken dabei. Ein Ferrari Mondial T, ein Alfa Lancia Typ 115, ein Alfa Romeo Alfetta 2.0, zwei Fiats und ein Motorrad Moto Guzzi von 1967 sind für Freunde italienischer Ingenieurskunst interessant. Darüber hinaus stehen ein Ford Mustang Cabrio, eine Corvette, ein Volvo 1800ES, ein APAL Buggy, ein Renault T1 sowie ein Citroen 2CV – eine Ente – von 1990 mit einem großen Panoramastoffdach zum Verkauf. Die Fahrzeuge wurden sowohl von Privatleuten als auch von Händlern eingeliefert.

Weitere Details zu den Versteigerungsobjekten und der Auktion finden Interessierte auf www.perlick.de. Besichtigt werden können die Fahrzeuge in der Klassikstadt am Freitag und Samstag, 12. und 13. Oktober 2018, jeweils von 10 bis 15 Uhr sowie am Sonntag, 14. Oktober 2018, von 10 bis 13.30 Uhr. Die Auktion startet um 14 Uhr.

Über die Klassikstadt

Die Klassikstadt hält für die Freunde klassischer Fahrzeuge auf insgesamt 16.000 detailgetreu und aufwendig restaurierten Quadratmetern ein umfangreiches Angebot bereit. Mittlerweile haben sich hier 35 unterschiedliche Unternehmen angesiedelt, darunter hoch spezialisierte Fachwerkstätten ein hauseigener TÜV-Prüfstützpunkt, automobile Dienstleister, Händler und Klassikervermieter. 90 verglaste Einstellboxen für Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge runden das Angebot ab. Das Restaurant „Die Werkskantine“ verwöhnt seine Gäste täglich mit frischen und schmackhaften Gerichten. Darüber hinaus ermöglicht die 2.500 m2 große Eventfläche außergewöhnliche Veranstaltungen in einem Ambiente von historischer Architektur und klassischer Fahrkultur. Die Klassikstadt ist von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.klassikstadt.de.

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Policy einverstanden. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close